CyanogenMod aktualisieren

In meinem ersten Beitrag zur CustomRom von CyanogenMod habe ich am Beispiel des Motorola Razr HD (XT925) beschrieben, wie die stabile Version von Jelly Bean 4.2.x (CM Version 10.1.3) installiert wird. Ich machte zunächst eine Installation mit der stabilen Version, da ich davon ausgegangen bin, dass eine nightly-Version zu Problemen und Instabilität des Systems führt. Inzwischen habe ich mich davon überzeugt, dass dem im Falle der aktuellsten nightly-Version vom 25.10.2013 nicht so ist.

In diesem Artikel beschreibe ich, wie man von CM 10.1.3 auf die aktuelle Nightly Version von CM 10.2.x aktualisiert.

Unter folgenden Beitrag kann man einige Screenshots begutachten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handy & Co. | Hinterlasse einen Kommentar

Apps für Android

Google’s Android ist neben iOS von Apple das erfolgreichste Betriebssystem für Smartphones. Es gibt eine Vielzahl von Apps. Meine Favoriten stelle ich hier vor. Davon ausgenommen sind Apps, die sowieso jeder kennt, wie z.B. WhatsApp, Facebook, DropBox, ebay etc.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handy & Co. | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zwiebelkuchen- und Federweißerzeit ist gekommen

Der Oktober ist der Monat der Kürbisse, des Federweißers und des Zwiebelkuchens. Aus diesem Anlass möchte ich hier mein Zwiebelkuchenrezept veröffentlichen. Ich wünsche guten Appetit.

 

Veröffentlicht unter Essen und Trinken | Hinterlasse einen Kommentar

Umstieg von Windows auf Apple Mac OS X

Wer in Erwägung zieht, sich von Windows zu verabschieden und auf einen Mac zu wechseln, steht vor der Frage, ob dies nicht zu umständlich ist oder ob dann geliebte Anwendungen unter Windows auch auf dem Mac laufen. Viele Programme, die es für Windows gibt, gibt es inzwischen auch für den Mac. Zudem kann man auf dem Mac auch Windows installieren. Entweder unter dem sogenannten Bootcamp oder man lässt es unter einer sogenannten virtuellen Maschine laufen. Ersteres ist die bessere Variante, wenn man auf Leistungsfähigkeit und maximale Kompatibilität und Stabilität setzt. Denn wenn man Windows unter Bootcamp installiert, wird Windows unter einer eigenen Partition auf der Festplatte installiert. Beim Start des Rechners kann man dann durch langes Drücken der ALT-Taste (während der Mac startet) auswählen, ob man das Apple Betriebssystem OS X laufen lassen möchte oder Windows. Der Nachteil ist, dass man dann nur Windows laufen lassen kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mac | Hinterlasse einen Kommentar

Automatische Profile unter Android

Bei den klassischen Handys gab es stets sogenannte Profile, die man je nach Bedarf aktivieren konnte. Z.B. Lautlos, Draußen, Meeting, etc. Das gibt es bei Android in der Standardsoftware in aller Regel nicht. Es sei denn, die Handyhersteller implementieren eine solche Funktion.

Jedoch gibt es unter Android unzählige Apps, die eine solche Funktion nachliefern. Besonders praktisch sind die Apps, welche eine situationsabhängige Aktivierung von Profilen ermöglichen. Bei Motorola ist bei einigen Handymodellen eine solche App bereits installiert, was unter den Smartphoneherstellern ein Alleinstellungsmerkmal darstellt. Diese App nennt sich Smart Actions. Sie hat den Nachteil, dass die Bedingungen, die zum Auslösen eines bestimmten Profils führen, sehr eingeschränkt sind. Weiterer Nachteil: Smart Actions gibt es nur für Motorola und läuft nur unter der Original Motorola Software. Wenn man ein Custom Rom installiert hat, funktioniert die App nicht mehr. Zum Glück gibt es sehr gute Alternativen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handy & Co. | Hinterlasse einen Kommentar

Mac – Gesamtbetriebszeit auslesen

Wen es interessiert, wieviele Stunden sein Mac bereits auf dem Buckel hat, kann dies ganz einfach auslesen.

Terminal öffnen und ac eingeben. Kurz warten und dann wird die Gesamtbetriebszeit in Stunden ausgegeben. Weitere Befehle findet man unter folgendem Link. Seltsamerweise ist dieser ac-Befehl hier nicht gelistet.

Veröffentlicht unter Mac | Hinterlasse einen Kommentar

Motorola Razr HD (XT 925) – CyanogenMod installieren

Das Motorola Razr HD ist zurzeit Motorolas Flagschiff. Auf dem deutschen Markt spielt es jedoch keine große Rolle und hinkt weit hinter den Verkaufszahlen der Boliden von Samsung (Galaxy S3/S4) oder gar HTC (HTC One) hinterher. Zu Unrecht. Denn es ist ein sehr solides und gut ausgestattetes Gerät mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Das Problem bei Motorola war immer die äußerst träge Versorgung mit Updates. So ist inzwischen Android KitKat (in der Verison 4.4.2) seit einigen Monaten auf dem Markt aber bei Motorola verharrt immer noch auf der Version 4.1.2. Immerhin hat Motoorla bereits offiziell verlauten lassen, dass sie KitKat für das RazrHD rausbringen werden. Wer nicht warten möchte, kann alternativ die Installation eines sogenannten Custom Roms in Erwägung ziehen. Da das XT 925 nicht sonderlich verbreitet ist, gibt es nur wenige Entwickler, die sich dem Motorola HD zuwenden. Das bekannteste Custom Rom ist CyanogenMod, das es für eine Vielzahl von Handymodellen gibt – sogar für das Razr HD. Es gibt mehrere Entwicklungsstufen von nightly über Release Candidate (RC) bishin zu einer finalen und stabilen Version (stable). Eine nightly-Version hat den Vorteil, dass man die neuste Androidversion hat, jedoch kann es ggf. zu Einschränkungen in Funktionalität oder Stabilität kommen. Das muss aber nicht so sein.  Ich hatte mich anfange für eine stabile Version von CyanogenMod entschieden; inzwischen nutze ich die aktuellen Nightlys, da diese bereits sehr stabil laufen. CM 10.1.3 entspricht Jelly Bean 4.2.2 und ist momentan die einzige als stabil bezeichnte Version, die es für das XT 925 von Cyanogenmod (CM) gibt.

Allgemein hat CM zudem noch den Vorteil, dass das System leistungsfähiger ist und deutlich weniger ruckelt als Stock Rom.

Beitrag Update 14.01.2014: Inzwischen habe ich eine Nightly von CM 11 installiert. Die Nightlys vom CM11 sind inzwischen alltagstauglich, d.h. stabil. Die folgende Anleitung funktioniert übrigens auch für ALLE CyanogenMod Versionen. Es gilt dabei nur zu beachten, dass dann die GApps für KitKat zu installieren sind, wenn man sich für CyanogenMod Version 11 entscheidet.

Beitrag Update 19.04.2014: Der Download-Pfad für die CM11-Version hat sich geändert. Wer also gerne gleich CM11 installieren möchte, findet den Download unter folgendem Link. Das hat den Hintergrund, dass bei Cyanogenmod die Motorola-Modelle mit gleichem Prozessor zu einem Paket zusammengefasst wurden. Das Razr HD hat einen Qualcomm MSM8960 Prozessor; daher heißt der Download-Link bei Cyanogenmod auch moto_msm8960. Mehr zum Thema hier.

Ich habe hier eine Anleitung für sogenannte Dummies erstellt. Das sind keine dummen Leute, sondern Novizen, also Anfänger. Spätestens seit der erfolgreichen Buchreihe “xxx für Dummies” ist dieser Begriff nicht mehr negativ besetzt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handy & Co. | Hinterlasse einen Kommentar

Outdoornavigation mit Oruxmaps für Android

Ich nutze für meine Wanderungen und Fahrradtouren ein Smartphone mit dem Google Betriebssystem Android. Der große Vorteil von Android ist zweifelsohne, dass es dafür die mit Abstand beste Outdoor App namens Oruxmaps gibt. Das gibt es nicht fürs iPhone, nicht für Windowsphone oder Symbian. Nein, Oruxmaps gibt es ausschließlich für Android!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handy & Co., Wandern | Hinterlasse einen Kommentar

Tipps & Tricks zum Samsung Galaxy S2

Das Samsung Galaxy S2 ist auch heute noch ein Topgerät, das sich hinter den aktuellen Boliden nicht zu verstecken braucht. Es hat die ideale Größe; eine Einhandbedienung ist noch gut möglich und das Display ist mit 4,3 Zoll ausreichend groß.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handy & Co. | Hinterlasse einen Kommentar

Wandern verbindet

“Das Wandern ist des Müllers Lust” ist ein altbekanntes deutsches Volkslied, das mir noch gut in Erinnerung ist, als wir es auf Wanderungen zu meiner Grundschulzeit gesungen haben. Das liegt inzwischen über 30 Jahre zurück. Offensichtlich haben mir die Wanderungen in meiner Kindheit – sowohl in der Schule als auch die Herbsturlaube mit meinen Eltern – nicht die Lust am Wandern verdorben. Im Gegenteil. Es gehört heute für mich inzwischen als fester Bestandteil eines jeden Urlaubs dazu.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wandern | Hinterlasse einen Kommentar